icon
10°
Niederschlag: 0 mm

Stimmungsvolle Eröffnung des Trainingszentrums

Das neue Trainingszentrum, Range und Kurzspielanlage im strahlenden Licht des letzten Spätsommertages. Davor mehr als 200 gut gelaunte Gäste an Bistrotischen, weiß, mit einer Schleife in den Farben des Bielefelder Golfclubs.

Roman Maiorino intonierte „O sole mio“ zum Auftakt, dazu dezent musikalisch begleitet von „Jazzfood“.

 

Der Club Schreiber sprach einleitende Worte, danach, angemessen und für den Club motivierend die Grußworte des Bürgermeisters und des Vertreters der Staatskanzlei aus Düsseldorf. Besonders launig, per Gedicht, der Repräsentant des örtlichen Stadtsportbundes. Traurig nur unsere Präsidentin, Corona zur Unzeit, tröstendes Winken der anwesenden Golffamilie über die Range-Kamera.

 

Es folgte die symbolische Schlüssselübergabe der Architekten von bhp an unseren Technischen Vorstand Klaus Helmerding. Viel Applaus für seinen großen Einsatz für und um die Range, genauso wie für unseren Platzwart Werner Haskenhoff für seine Projektleitung „Kurzspielanlage“.

 

Gedankt, und das zurecht, wurde vielen, den Fördergebern und Sponsoren, den Architekten, Handwerkern, dem Greenkeeping Team, den Nachbarn für ihre Geduld und vor allem auch allen Golferinnen und Golfern, die lange drei Jahre ihre Übungsmöglichkeiten einschränken mussten.

 

Symbolisch abgerundet schließlich durch den „Goldenen Ball“. Geschlagen von unserem aktuellen Clubmeister Patrick Kosche, präzise und lang, ein hoffnungsvolles Signal für gelungene Schläge auf Range und Kurzspielanlage.

 

Ein guter Tag für den BGC. Viel Lob für das Erreichte. Entspannte Gäste mit der Hoffnung und dem Wunsch, den Weg bereitet zu haben, für die nachfolgende Generation junger Golferinnen und Golfer. In einem Club mit einem Wohlfühlcharaker, der von seinen Mitgliedern geprägt wird.

 

Und das ist unsere gemeinsame Aufgabe für die Zukunft.

 

zurück